• Deutsch
  • English
  • Français
  • Nederlands

Posaune/Alphorn & Orgel - Alphorn goes classic


Kath. Kirche St. Kosmas und Damian | Maikammer
Weinstraße Nord 18, DE-67487, Maikammer
Sa, 21. Nov 2020
19:00
Musik (Musikveranstaltung)
ZG Kleinstadt-Genießer (L) | Schlechtwetterangebote | Portal Dt. Weinstraße | ZG Kleinstadt-Genießer (O) | Kultur | Pfalzcard | SÜW Erlebnisland | ZG Kleinstadt-Genießer (R)
Top Event
Sa
21.11.2020
19:00
  • Information

Beschreibung

Jörg Stegmaier (Philharmonisches Orchester Ulm), Posaune/Alphorn
KMD Tobias Horn (Besigheim), Orgel
präsentieren Werke von Barock über Alphorn bis Spiritual

 

Ein besonderes Klangerlebnis erwartet Musikfreunde am Samstag, den 21. November 2020 um 19.00 Uhr in der Katholischen Pfarrkirche St. Kosmas und Damian  in Maikammer. Der Soloposaunist der Ulmer Philharmoniker Jörg Stegmaier präsentiert gemeinsam mit dem Organisten KMD Tobias Horn (Evangelische Stadtkirche Besigheim) ein Programm mit virtuosen Posaunenkonzerten und Orgelwerken u. a. von A. Vivaldi, J. S. Bach A. Guilmant bis hin zu mitreißenden Spirituals. Ein Höhepunkt dieses Konzertes wird Jörg Stegmaiers virtuoses und meditatives Spiel auf dem Alphorn sein. Unter dem Titel Alphorn goes classic hat er in den letzten Jahren dieses Naturinstrument in die Konzertsäle und Kirchen eingeführt. Publikum und Kritiker renommierter Konzertreihen und Festivals schwärmen einhellig von beeindruckenden Klangerlebnissen.

 

Die Posaune muss nicht immer zum Weltgericht rufen. Sie kann statt Angst und Zittern auch gute Laune herbeiblasen. Man braucht Jörg Stegmaier nur einmal zu erleben, wenn er sein Instrument besonders schräg hält und Ragtimes oder Spirituals bläst. Virtuosität und bläserische Eleganz stehen hier an erster Stelle, da ist von Weltverdruss keine Spur. Jörg Stegmaier erhielt seine künstlerische Ausbildung bei Prof. Branimir Slokar in Köln und bei Prof. Paul Schreckenberger in Mannheim. Neben seinem Wirken als Soloposaunist der Ulmer Philharmoniker ist er als Solist und Kammermusiker (u. a. Baden-Württembergi­sches Blechbläserquintett) tätig. Tobias Horn studierte Evang. Kirchenmusik (A) und Orgel-Solistenklasse an der Musikhochschule Stuttgart, Orgel bei Ludger Lohmann und Cembalo bei Jon Laukvik. Weitere Orgel-Studien bei Jean Boyer in Lille und Lyon und Ben van Oosten in Den Haag. Seit 2000 ist er Bezirkskantor der Evang. Landeskirche im Evang. Kirchenbezirk Besigheim, 2002 bis 2017 Dirigent der Kantorei der Karlshöhe Ludwigsburg. Er ist Gewinner mehrerer internationaler Orgelwettbewerbe (u. a. „L´ Europe et L´ Orgue“ Maastricht/Liège/Aachen 2000, 1. Preis und Bach-Preis der internationalen Pressejury unter Vorsitz der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ), Concours International Suisse de l´ Orgue 2000 u. a.). Rundfunkaufnahmen bei SWR, ORF, BR, Deutschlandfunk und BBC Classic. CD-Aufnahmen für Motette-Ursina, Ambiente und u. a. (große Orgelwerke von Max Reger und seinen Schülern). Lehrtätigkeiten an der Musikhochschule Stuttgart und an der Pädagogischen Hochschule Ludwigburg, Masterclasses für Orgelliteraturspiel u. a. an der Staatl. Musikakademie Krakau und am Tschaikowsky-Konservatorium Moskau. Als Konzertorganist ist Tobias Haller gefragter Partner renommierter Instrumentalsolisten und Ensembles.

 

Einlass: 18.30 Uhr

Eintritt: 16,00 €

Kartenvorverkauf: https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=165858


{"pageType":23,"linkKey":"SUEW","baseUrl":"/(X(1)A(d7Y1TK3Xs0TcqrgfDO6vs-9seZOm8SYUymBW6u2tddSxX5jFhnfAPwmJx8A7auABemOBPC5_FZR6ZXp4Z2jH61ejU98LhJQZL59XLPHtzKCygtzHH_dB9WbMAamBoY-y387lv9RaBPk6QulTI06-LA2))/SUEW/de","lang":"de","isMobileDevice":false,"isMobileMode":false}
{"profile":{"GeneralSettingsNightsMaxNumber":365}}